Eltern-Info

Liebe Eltern, hier gibt es die wichtigsten Infos unserer Ferienfreizeit. Wer wir sind und was wir bieten, erfahren Sie hier.

Die kath. Kirchengemeinde St. Laurentius Warendorf veranstaltet seit den 80-er Jahren jährlich Ferienlager für Jungen und Mädchen im Alter von 9 bis 13 Jahren.

 

Unsere 17-tägige Ferienfreizeit findet an jährlich wechselnden Orten im Sauerland in den Sommerferien statt. Wer wissen möchte, wo wir schon überall waren, der muss hier klicken.

Das Kinderlager-Zuhause ist für zweieinhalb Wochen die Schützenhalle des Ortes, in den wir einfallen. Dort werden zwei großräumige Bereiche mit Holz-Stellwänden abgetrennt, die als Mädchen- und Jungen-Schlafsaal dienen. Die Schlafsääle sind mit Teppichboden ausgelegt, geschlafen wird auf Luftmatratzen. Die Betreuer schlafen ebenfalls in den Schlafsäälen, haben aber einen für sich abgetrennten Bereich.

Das Programm unserer Ferienfreizeit ist sehr vielfältig. Es gibt "große" Programmpunkte, wie zum Beispiel den Casinoabend, die Lager-Olympiade oder das Schützenfest. Die sogenannten "kleinen" Programmpunkte sind die AG's. Hier kann sich jeder aus einer Anzahl von ca. fünf Angeboten das aussuchen, woran er oder sie Spaß hat. Oder man macht einmal gar nichts und genießt die Freizeit.

Lagerfeuer, Gesellschafts- und Geländespiele, Fußball, die ein oder andere Wanderung, Freibadbesuche und ein Tagesausflug zu einem Freizeitpark runden unser Programm ab.

Geleitet und organisiert wird unsere Ferienfreizeit von einem 14-köpfigen Betreuerteam, das sich ab Januar regelmäßig trifft und das Sommerlager vorbereitet. Übrigens: Unser Team besteht zu einer Vielzahl aus Betreuern, die bereits als Kind in unserem Lager dabei waren. Die Betreuer, die in diesem Jahr dabei sind, sind hier zu sehen.

 

Zur Ausbildung und Auswahl der Bereuer ist zu sagen, dass es seit Anfang 2019 das ISK (institutionelles Schutzkonzept) der Pfarrgemeinde St. Laurentius Warendorf gibt. Dieses beschäftigt sich mit der Präventionsarbeit gegen grenzverletzendes Verhalten und sexualisierte Gewalt. Dieses garantiert, dass alle Betreuer eine 6-stündige Präventionsschulung absolviert haben, ein erweitertes Führungszeugnis vorgelegt haben und sich an den Verhaltenskodex halten. Hierzu finden Sie weitere genauere Infos unter www.stlaurentius-warendorf.de/isk/

 

Unterstützt wird das Betreuerteam von einem phantastischen Küchenteam. Unsere Kochis schaffen es immer, dass alle Kids satt und zufrieden sind. Vor einigen Jahren haben unsere Kochis sogar ihr eigenes Kochbuch auf den Markt gebracht.

 

Zum Schluss noch ein Hinweis zu den Finanzen: Der Teilnehmerbetrag beträgt inkl. aller Leistungen wie Fahrt, Eintrittsgelder, Unterkunft, Verpflegung je Kind 280,00 Euro. Geschwisterkinder bekommen eine Ermäßigung in Höhe von 30,00 Euro. Im Teilnehmerbetrag sind bereits 20,00 Euro Taschengeld enthalten, das die Kinder im Laufe des Lagers nach und nach von ihrem Lager-Sparbuch abheben können.

 

Bei Bedarf können Eltern bei der Lagerleitung eine Ermäßigung beantragen. Über offizielle Stellen (Jobcenter, Gemeinde, Kreis) berechtigt sind auf jeden Fall Kinder, deren Eltern Grundsicherung, Sozialhilfe, Wohngeld oder Kinderzuschlag erhalten. Infos zum so genannten "Bildungspaket des Bundes" gibt es hier.

 

Alle weiteren Infos zu unserer Ferienfreizeit gibt es kurz zusammengefasst im ABC.

24.08.2019

Wir kommen zurück

(12 Uhr am Hallenbad)

 

01.09.2019

Alle-Lager-Dank-Gottestdienst (11:15 Uhr, Josefkirche)

 

 

 

Möchtest du immer auf dem Laufenden bleiben und aktuelle Infos bekommen, dann trage hier die E-Mail Adresse für den Erhalt unseres Newsletters ein.